Kleinebersdorfer Großglocknerbewerb

Kleinebersdorfer Großglocknerbewerb
Die sportbegeisterten Kleinebersdorfer trugen ihren bereits 15. Großglocknerbewerb aus. Hier gilt es die 13,1 km lange Großglockner Hochalpenstraße mit 1283 Höhenmeter per Rad oder Lauf zu meistern. Bei herrlichem Wetter absolvierten 16 Teilnehmer die imposante Strecke von der Mautstation Ferleiten bis zum Fuschertörl. Den Damenbewerb gewann Judith Kaiser (Rad) vor Christine Grabler (Lauf). Bei den Herren setzte sich der Favorit Markus Rabenlehner (Lauf) vor Florian Kaiser (Rad) durch. Die Raiffeisenbank gratuliert zu dieser außergewöhnlichen sportlichen Leistung und stellte eine Getränkespende zur Verfügung.
 
Kleinebersdorfer Großglocknerbewerb